Verstreute Reben, verschiedene Sorten

Unser Weinbau ist, wie auf den kargen Tessiner Böden üblich, in verschiedene kleine Realitäten an den sanften Hügeln des Kantons zerstückelt
In Vacallo ist der Rebberg „Gemma dell’Est“ die Quelle eines unserer beliebtesten Etikette, das seinen Namen von diesem Ort bezieht. In Stabio hingegen, wo sich der Keller befindet, bildet der „Ronco delle Noci“ eine grüne Klammer des Friedens zwischen uralten Bäumen und der Stille, eine Oase für unseren souveränen Wein. Der dritte Weinberg in unserem Besitz ist ein kleines Grundstück in Morbio Superiore, das besonders für Weißweine geeignet ist.
Der Sortenspiegel ist das lebendige Abbild unseres beharrlichen Suchens.
Gemäß der Tradition ist der Merlot der unangefochtene König des Betriebes, eine Sorte von großer weinbaulicher und kultureller Güte, und bleibt eine Welt, die noch nicht vollständig erforscht ist. Ein weiteres Talent, das uns begeistert, ist der Cabernet Sauvignon, der in einigen Terroirs einen absolut überraschenden Ausdruck findet. Die dritte Sorte, der Viognier, verzauberte uns mit seiner Vielseitigkeit und seinem überwältigenden Charakter. Darüber hinaus bauen wir als Betriebsversuche kleine Flächen verschiedener Reben an, um zu verstehen, ob sie im Tessin einen geeigneten Lebensraum finden und eines Tages ausdrucksstarke Weine liefern können.


Notice: ob_end_flush(): failed to send buffer of zlib output compression (0) in /home/tntlgnch5032/public_html/wp-includes/functions.php on line 3743